Weitere Infos?
Wir sind für Sie da:
+49(0)222329990

Presse

Willkommen in unserem Pressebereich. Hier stellen wir Ihnen Fachberichte und Pressemeldungen sowie Illustrationen und Fotos der C. Gerhardt GmbH & Co. KG zur Verfügung.

Diese sind unter Angabe der Quelle bzw. mit entsprechenden Hinweis auf das Urheberrecht zur Veröffentlichung freigegeben.

Wir freuen uns über ein Belegexemplar nach erfolgter Veröffentlichung. Gerne lassen wir Ihnen bei Bedarf weitere Informationen zukommen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen an: marketing(at)gerhardt.de.

ISOdoc-CREATOR erstellt ISO 17025 konforme Dokumentation

Gute Nachrichten für akkreditierte Labore: C. Gerhardt hat ein smartes Software-Programm entwickelt, das die VAPODEST® Geräte-, Methoden- und Probendaten zu ISO 17025 konformen Dokumenten aufbereitet...

Mehr erfahren

Dumas Proteinanalyse: Sind Makroeinwaagen bei Makrokosten noch zeitgemäß?

In einer wissenschaftlichen Studie wurden unterschiedliche Einwaagen von Soja und Mehlproben analysiert. Dabei gelangte man zu dem Ergebnis, dass höhere Probengewichte nur zu einer sehr geringen Verbesserung der Reproduzierbarkeit führen. Angesichts der niedrigeren Kosten und der geringeren ökologischen Auswirkungen ist daher der Einsatz von Proben mit geringerem Gewicht vorteilhaft.

Mehr erfahren

Mit einer einfachen Kjeldahlmethode die Ergebnisanforderungen der ISO 8968-1 für Protein deutlich übertreffen

Um die Schwankungsbreite bei der Proteinanalyse von Milch nach Kjeldahl bei offiziell zugelassenen Verfahren (beispielsweise nach AOAC 991.20 oder ISO 8968-1:2001) zu optimieren, wurden die Aufschlussbedingungen verändert. Dadurch sollten bei größtmöglicher Wiederfindung möglichst geringe Schwankungen bei der Feststellung des Proteingehalts erreicht werden.

Mehr erfahren

Bestimmung des Gesamtfettgehalts durch automatische Säurehydrolyse (HYDROTHERM) – ISO 8262-1

Der Gesamtfettgehalt gehört zu den wichtigsten Kennzahlen der Nahrungsmittelanalyse. Wenn Fettsäuren an Glyceride, Sterolester, Glycol und Phospholipide gebunden sind, muss eine Säure- oder Basenhydrolyse durchgeführt werden. Für verschiedene Matrices existieren mehrere AOAC-Methoden. Diese AOAC-Methoden sind arbeitsintensiv; ihre Reproduzierbarkeit schwankt von Matrix zu Matrix.

Die in dieser...

Mehr erfahren