Faserextraktionseinheit FIBRETHERM® von C. Gerhardt

FibreBag-Technologie

FibreBag ist ein innovatives Filtrationsverfahren von C. Gerhardt zur Bestimmung der Rohfaser-, ADF-, NDF- und ADL-Fraktionen in Futtermitteln. Es umgeht häufige Probleme bei der klassischen Filtration über Fritten und Filterbetten, erleichtert Handhabung und Aufschluss der Proben und sorgt für bessere und zuverlässigere Analysenergebnisse.

Aufschluss und Filtration erfolgen beim FibreBag-Verfahren in einem großen Filterbeutel aus einem hochpräzisen Spezialgewebe, welches die Filtrations-bedingungen wiederholbar standardisiert.

Mehr erfahren

Beraten lassen

FIBRETHERM®: durchdachte Details und praktisches Zubehör

Durchdacht

FIBRETHERM® – durchdachte Details und praktisches Zubehör erleichtern die Handhabung der Proben, verbessern das Ergebnis und erhöhen die Sicherheit im Labor.

Hochwertige Komponenten und umfangreiche Sicherheitsfunktionen sorgen für einen störungsfreien Ablauf und erlauben den nicht überwachten Betrieb des Geräts.

Mehr erfahren

Automatisierte Faseranalyse mit FIBRETHERM®

Automatisierte Faseranalyse mit FIBRETHERM®

FIBRETHERM® automatisiert die zeit- und personalaufwändigen Aufschluss- und Filtrationsprozesse zur Bestimmung der verschiedenen Faserfraktionen in Futtermitteln.

mehr erfahren

FIBRETHERM® liefert reproduzierbare Ergebnisse von höchster Präzision.

Präzise

FIBRETHERM® arbeitet gemäß den weltweit gültigen Standardverfahren zur Faseranalyse nach Weender und van Soest und liefert reproduzierbare Ergebnisse von höchster Präzision.

Mehr erfahren

FIBRETHERM®: flexibel und sicher alle Faserfraktionen in Futtermitteln bestimmen

Flexibel

Mit der FibreBag-Technologie können alle Faserfraktionen in Futtermitteln bestimmt werden. Dazu gehört neben dem Rohfaseranteil (XF) auch der komplette Prozess der ADF- und NDF-Bestimmung einschließlich ADFom, aNDFom und ADL-Werte. Durch die große Siebfläche ist das Verfahren deutlich effizienter, verlässlicher und flexibler als vergleichbare Methoden.

mehr erfahren

Alle Vorteile der FibreBag-Methode von C. Gerhardt nutzen

Manuelle Faseranalyse mit FibreBag

Die Vorteile der FibreBag-Technologie können Sie auch bei der manuellen Durchführung der Faseranalyse nutzen. Dafür stehen platzsparende Systeme mit 1 oder 6 Heizstellen zur Verfügung. Damit können bis zu 36 Proben bearbeitet werden.

Mehr erfahren


Faserextraktionseinheit FIBRETHERM® von C. Gerhardt

FibreBag-Systeme

Bestelldaten10-0013 FibreBag-System, 6stellig, manuell, 230 V
10-0015 FibreBag-System, 36stellig, manuell, 230 V
13-0026 FIBRETHERM® FT12, 12stellig, automatisches System, 230 V
Maße
(B x T x H)
250 x 230 x 600 mm - FibreBag-System, 6stellig
900 x 230 x 600 mm - FibreBag-System, 36stellig
340 x 640 x 860 mm - FIBRETHERM®
Gewicht  5 kg - FibreBag-System, 6stellig
17 kg - FibreBag-System, 36stellig
42 kg - FIBRETHERM®
LieferumfangFibreBag-System:
Komplettes System (außer FibreBags), mit Glasteilen, Verbindungsschläuchen und Betriebsanleitung
FIBRETHERM®:
Komplettes System (außer FibreBags), mit Handgriff für Karussell, Spreizfingern für FibreBags, Tropfwanne, Verbindungsschläuchen und Bedienungsanleitung