Weitere Infos?
Wir sind für Sie da:
+49(0)222329990

Transparente und flexible Verbrennungsanalyse

Neue optionale Kamera und Probenmagazine für DUMATHERM® N PRO erhältlich.

Mit der neuen optionalen Full-HD Kamera ist es nun erstmals möglich, bei der Elementaranalyse den Probentransferprozess nachzuverfolgen und zu dokumentieren.

Mit der neuen optionalen Full-HD Kamera ist es nun erstmals möglich, bei der Elementaranalyse den Probentransferprozess nachzuverfolgen und zu dokumentieren. Dazu zeichnet die Kamera vor und nach dem Transfer jeweils ein Bild auf und gibt dem Anwender die Möglichkeit visuell nachzuvollziehen, ob alle Proben sauber und vollständig in den Verbrennungsreaktor überführt wurden. Außerdem ist es möglich, sich über den DUMATHERM® Manager ein Livebild der Kamera anzeigen zu lassen, um den aktuellen Status der Probenserie zu kontrollieren. Neben vielen weiteren Funktionen des DUMATHERM® Manager wie der visuellen Darstellung des Gasflusses, erhöht die Kamerafunktion die Nachvollziehbarkeit und Rückverfolgbarkeit des gesamten Prozess der Verbrennungsanalyse nach Dumas. Das optionale Kamera-Kit ist kompatibel mit allen DUMATHERM® N PRO Geräten ab Version 3.

Als weiteres Zubehör sind jetzt Probenmagazine für unterschiedliche Probenmengen erhältlich. Zusätzlich zu dem standardmäßigen Probenmagazin für 64 Proben sind jetzt auch Probenmagazine für 100 und 144 Proben verfügbar. Die Probenmagazine können ohne großen Aufwand gewechselt werden, anschließend muss nur noch die Software einmalig für die neuen Magazine kalibriert werden. Damit sind die Probenmagazinen mit unterschiedlichen Einwaagemengen besonders geeignet für Labore, die auf häufig wechselnde Probenarten und -mengen reagieren müssen. Bei allen Magazinen besteht die Möglichkeit, Zusatzproben mit hoher Dringlichkeit während einer laufenden Analyse hinzuzufügen (64+8, 100+10 und 144+12).

Die Bestellinformationen für das neue Zubehör finden sie im Produktdatenblatt DUMATHERM® N PRO.