Weitere Infos?
Wir sind für Sie da:
+49(0)222329990

VAPODEST® 500 und C. Gerhardt Dashboard

Vollautomatisierte Analyse nach Kjeldahl

Der neue VAPODEST® 500 von C. Gerhardt ist das neueste Analyseninstrument für die Stickstoffbestimmung nach Kjeldahl. Bereits seit 1986 als vollautomatisches Destilliergerät auf dem Markt basiert der neue Analysator auf den Erfahrungen aus über 30 Jahren Einsatz im Labor.

Mit der parallel ablaufenden Destillation und Titration (Online-Titration) eignet sich das System besonders gut für Labore mit einem hohen Probendurchsatz. Durch den Einsatz von hochwertigen Komponenten wie der Mikrodosierpumpe aus Keramik, ist das Gerät für den Dauerbetrieb konstruiert und kann so einen maximalen Probendurchsatz pro Tag erreichen.  

Die integrierte Software führt den Nutzer auf dem Touchscreen durch alle Arbeitsprozesse und ermöglicht so konstante Analysenbedingungen. Die Sensoren des Geräts erkennen mögliche Fehlerquellen (z.B. falsch eingesetztes Probenglas) bereits vor der Analyse und verhindern so unnötige Fehlanalysen. Da der VAPODEST® 500 voll netzwerkfähig ist, kann er ganz einfach in jedes vorhandene Netzwerk integriert werden. Damit können alle Ressourcen eines bestehenden Netzwerks wie Waagen, Drucker, Barcodescanner, usw. genutzt werden. Die produzierten Analysendaten sind bereits für den Export in LIMS aufbereitet. Mit der neuen Software, dem C. Gerhardt Dashboard, können Probendaten für mehrere Geräte standortunabhängig eingegeben und nach der Analyse ausgewertet werden. Durch das umfangreiche Nutzermanagement mit eindeutig definierten Nutzerrollen entspricht der VAPODEST® 500 den Forderungen für das Datenmanagement nach GLP und ISO 17025 und kann so die Datenintegrität gewährleisten.

Die für die Titration eingesetzte und optimierte pH-Elektrode liefert schnell präzise Ergebnisse und eignet sich durch die elektrochemische pH-Messung optimal für vollautomatische Analysensysteme. Damit erfüllt das Gerät bei der pH-Messung die Genauigkeitskriterien für Rückführbarkeit und Wiederholbarkeit, welche von nationalen und internationalen Standards (AOAC, ISO, IDF, etc.) vorgegeben werden. Zudem wird die von C. Gerhardt eingesetzte moderne pH-Messung bereits in aktuellen Kjeldahl Normen erwähnt und macht das System so zukunftssicher.   

Wasserdampfdestillationssysteme