CSB-Aufschlusseinheit

Zur Bestimmung des chemischen Sauerstoffbedarfs z. B. nach DIN 38409 / Deutsche Einheitsverfahren H41.

Aufschluss im Aluminium-Heizblock mit genauer Temperaturkontrolle.

Aufheizen der Proben auf 148 °C in weniger als 10 Minuten.

Zuverlässige Technik von C. Gerhardt konsequent weiterentwickelt mit innovativen Funktionen erleichtern den Laboralltag und ermöglichen einen reibungslosen Aufschlussprozess.

Erhältlich mit verschiedenen Ausstattungen.

Beraten lassen

Reproduzierbare Aufschlussbedingungen

Programmierbare, exakt gesteuerte Temperatur-Zeit-Phasen ermöglichen sichere und reproduzierbare Aufschlussbedingungen.

Bis zu 99 Programme mit max. 40 Heizstufen, 30 vordefinierte Methoden und variable Aufheizgeschwindigkeiten gewährleisten ein höchstes Maß an Flexibilität.

Die programmierbare Kontrolleinheit inkl. Datenmanagement unterstützt den Nutzer bei der Einhaltung der komplexen Forderungen von ISO 17025, GLP, etc.

Große Probenanzahl auf geringer Fläche

Je nach gewähltem Blocksystem, können gleichzeitig 8 oder 20 Proben in 250 ml Gläsern aufgeschlossen werden.

Durch die kompakte Bauweise kann man den im Labor begrenzten Raum maximal ausnutzen. So benötigt das Gerät lediglich eine Fläche von 51,5 x 48,3 cm. 

Komfortabel und Sicher

Durch die Pre-Heat Funktion zum Vorheizen des Aufschlussblockes spart der Benutzer wertvolle Zeit und kann sofort mit dem Aufschluss beginnen.

Die motorgetriebene Etagenkonsole ermöglicht bequemes und sicheres Heben und Senken des bestückten Einsatzgestells.

Passwortschutz und individuelle Zugangsberechtigungen gewährleisten sowohl eine hohe Transparenz als auch maximale Sicherheit.


CSB Aufschlusseinheit

Bestelldatenunter » Mehr Details
Maße (B x T x H)515 x 483 x 790/1140 mm (8stellig, mit/ohne Lift)
515 x 483 x 790 mm (20stellig mit Lift)
Gewicht24/46,5 kg (8stellig, ohne/mit Lift)
61,5 kg (20stellig mit Lift)
LieferumfangKJELDATHERM Aufschlussblock
Einsatzgestell für Aufschlussgläser
Aufschlussgläser
Luftkühler*
Programmierbare Kontrolleinheit
Betriebsanleitung
*Bei automatischen Systemen mit Lift:
Etagenkonsole mit Einsatzgestell Wasserkühler,
Wasserkühler, Kühlwasserleitungen, Tropfwanne
und Schlauchsatz