VAPODEST® 500 für die Analyse von Stickstoff / Protein nach Kjeldahl

Der neue VAPODEST® 500 ist die konsequente Weiterentwicklung seines Vorgängers und die neue Premiumlösung für Wasserdampfdestillationssysteme.

Speziell an die Bedürfnisse von professionellen Anwendern angepasst, führt das Gerät den Benutzer durch sämtliche Arbeitsschritte während der Analyse und Kalibration. Zudem bietet der VAPODEST® 500 volle Netzwerkfunktionalität und ermöglicht es, die gesamten Ressourcen des Netzwerks zu nutzen (Drucker, LIMS, etc.). Mit dem externen C. Gerhardt Dashboard können Probendaten/-serien via Netzwerk über den PC eingegeben und die Resultate später ausgewertet werden.

Die Kombination aus Qualitätskomponenten und einem intelligenten Produktdesign senken die Einsatzkosten und erhöhen die Lebensdauer des Geräts signifikant. Konstruiert für einen hohen Probendurchsatz und Dauerbetrieb spart man durch die Online-Titration wertvolle Zeit. Damit kann im Labor ein höherer Probendurchsatz pro Tag erreicht werden.

Selbstverständlich liefert das Analyseinstrument konforme Ergebnisse nach DIN EN ISO, AOAC, EPA, ASTM, EU-Verordnung, APHA, usw.

In Kombination mit dem KJELDATHERM® KT-L20s bildet der VAPODEST® 500 die leistungsstärkste Komplettlösung für Aufschluss und Analyse nach Kjeldahl auf dem Markt.

Beraten lassen

Der VAPODEST® 500 führt den Anwender durch die Prozesse

Der Nutzer wird Schritt für Schritt durch alle Arbeitsprozesse geführt. Der regelmäßige Check-up kann individuell angepasst werden und ermöglicht konstante Arbeits- und Analysebedingungen.

Die Sensoren des Geräts erkennen mögliche Fehlerquellen bereits vor der Analyse (niederiger Füllstand angeschlossener Behälter, falsch eingesetztes Probenglas). Eine Notiz erscheint auf dem Display und der Nutzer kann die Analyse erst starten, wenn der Fehler behoben ist.

Der VAPODEST® 500 unterstützt eine durchgehende Nachverfolgung der Probenserie.

C. Gerhardt Dashboard - Einfache Bedienung und Datenintegrität

Mit dem Dashboard können Probendaten ganz einfach eingegeben und später analysiert werden. Die  Daten werden per Netzwerk an den VAPODEST® 500 übertragen.

  • VAPODEST® 500 kann in jedes Netzwerk integriert werden
  • unbegrenzt viele Geräte mit dem Dashboard verbinden
  • einfache Dateneingabe und Probenauswertung
  • klares Nutzermanagement mit eindeutigen Berechtigungen
  • Nutzung sämtlicher Netzwerkgeräte (Drucker, Waagen, LIMS, Barcodescanner, etc.)
  • Daten können in LIMS exportiert werden
  • Datenverarbeitung entspricht Forderungen von GLP, ISO 17025

Automatische Destillation + Titration für direkte Ergebnisse

Der VAPODEST® 500 verkürzt den Analyseprozess durch die parallel ablaufende Destillation und Titration (Online-Titration) deutlich. Das spart Zeit und ermöglicht einen wesentlich höheren Probendurchsatz pro Tag.

Durch Einsatz einer modernen pH-Elektrode und hochpräzisen Mikrodosierpumpe aus Keramik liefert das Gerät präzise Ergebnisse. Dabei erfüllt die pH-Messung mindestens die Genauigkeitskriterien, welche von den offiziellen Standards (national und international) bezüglich Rückführbarkeit und Wiederholbarkeit vorgeschrieben werden.

Höchster Standard für Arbeitssicherheit im Labor

Die transparente Sicherheitstür ermöglicht jederzeit freie Sicht auf den Prozess. Mögliche Fehler im Ablauf können so frühzeitig erkannt werden.

Das Gerät ist in Wannenform konstruiert, sodass gefährliche Flüssigkeiten in der Abtropfwanne aufgefangen werden und nicht austreten können.

Füllstandssensoren erlauben es, jeden überlichen Laborbehälter an das Gerät anzuschließen. Dadurch vermeidet man umständliches Umfüllen von gefährlichen Substanzen.

Mehr Details


    VAPODEST® 500

    Bestelldatensiehe Produktdaten / Mehr Details
    Maße (B x T x H)527 x 390 x 697 mm
    Gewicht39 kg
    Lieferumfangsiehe Produkdaten / Mehr Details